windhund_a

Galgos in Ostfriesland
 

4. Ostfriesisches Hundetreffen

am 15. August 2015

 

Am 13. August 2015 war es genau 10 Jahre her, dass wir unseren Hundeauslauf eingezäunt haben. Genau der richtige Anlass für unser 4. Hundetreffen am 15. August 2015.

In der Zeit von 10.30 Uhr bis 18.00 Uhr konnten wir über 100 Hunde mit ihren Frauchen und Herrchen begrüßen, ebenso etliche Zweibeiner ohne Hund. Wir wissen nicht genau, wer die weiteste Anreise hatte, aber es waren Gäste aus Hannover, Düsseldorf und sogar aus den Niederlanden auf unserem Fest.

Besonders gefreut hat uns, dass wir mit Chiqui und Mari (hieß bei uns damals Aimee) zwei ehemalige Pflegehunde wieder sehen konnten.

Seite erstellt:
06.11.2005

Neues Design:
05.01.2012

Letzte Änderung:
29.10.2017
Hundeauslauf
 

Hundefest2015

Der Wettergott muss ein Hundefreund sein. Sowohl für den Freitag, an dem wir die Pavillions aufbauten und die sonstigen Vorbereitungen abschlossen, als auch beim Hundefest am Samstag waren teils heftige Gewitter voraus gesagt. Doch wir hatten Glück, an beiden Tagen blieb es trocken. Man hörte wohl mal aus der Entfernung etwas Donnergrollen, aber das war es auch schon. Erst am Sonntag Vormittag, beim Aufräumen wurden wir etwas nass.

Obwohl wir das Hundefest in diesem Jahr etwas kleiner gehalten haben, wegen des großen Aufwands auf eine Tombola verzichtet haben, erzielten wir, auch Dank mehrerer Spenden, einen stattlichen Gewinn von über 600 €. Einen Teil davon spenden wir hierfür. Der Rest wird für den Erhalt unseres Hundeauslaufs verwendet.

Auch in diesem Jahr hatten wir wieder einen Behälter mit “Nordseestrand” gefüllt, dessen Gewicht es zu schätzen galt. Die Auswertung am Abend ergab ein Gewicht von 5.161 Gramm. Am Nächsten mit seiner Schätzung lag Tom Janik aus Düsseldorf und kann sich über ein Wochenende im Cabrio, gestiftet von der Fa. MaxMoritz aus Aurich, freuen.

UPDATE:
Tom Janik hat mitgeteilt, dass er wegen der Entfernung den Preis nicht annehmen möchte und dass statt seiner der Zweitplatzierte den Gewinn erhalten möge. Somit geht der Gutschein über das Cabrio-Wochenende an Ingrid Müller aus Visquard.
 

Wenn so viele Hunde unterschiedlicher Rassen aufeinander treffen, kann immer mal leicht etwas passieren. Daher hatten wir den ganzen Tag über einen Tierarzt an Bord, der allerdings fast arbeitslos war. Wir möchten uns aber auch an dieser Stelle ganz herzlich bedanken bei
Tierarzt Michael Hähner aus Norden.

Ohne Hilfe könnten wir ein solches Event allein nicht bewältigen. Wir bedanken uns daher bei folgenden Privatpersonen, Firmen, Institutionen und Vereinen, die durch Bereitstellung von Geräten und Materialien sowie Sach- oder Geldspenden oder durch ihre persönliche Hilfe zum Gelingen des Hundetreffens beigetragen haben:

Fa. LLS, Emden
Restaurant Apollon, Greetsiel
Sandra Rausch, Hagermarsch
Andrea Rump, Südbrookmerland
Kreisjugendring Aurich
Lambertikirche Aurich
Fa. Henkel-Elektrotechnik, Pewsum
Margit und Wolfgang Lemke, Havelberg
Alida Rohdmann, Visquard
Ingrid und Thomas Gundlach, Visquard
Tim Molitor, Aurich
Arthur Schnackenberg, Uttum
Elke und Werner de Boer, Marienhafe
Hilde Wahls, Pilsum
Gerlinde und Ralf Matysek, Visquard
Ingrid Müller, Visquard
Magda Iben, Visquard
Christiane und Herbert Zell, Dormagen
Michaela Zell, Dormagen
Friedchen Baumann und Theo Fischer, Visquard
Holger Bekker, Emden
Marion Hoffmann, Emden
Menhard Eeten, Visquard


Zu den Bildern des Hundetreffens geht es hier: AG00092_

 

[Home] [Das sind wir] [Regenbogenbrücke] [Pflegetiere - aktuell] [Pflegetiere vermittelt] [Hundeauslauf] [Anfahrt] [Urlaub / Ausflüge] [Kontakt / Gästebuch] [Dies und das] [Links] [Impressum] [Hundetreffen 2009] [Hundetreffen 2011] [Hundetreffen 2013] [Hundetreffen 2015] [Hundetreffen 2017]

 

 

 

Besucherzähler  

55besten